Aktuelles

Pressemitteilung

2022-04-29

Wettbewerb Blühende Schulen: 56 Schulgruppen sind dabei

Downloads

Von Volksdorf bis Sinstorf, von Osdorf bis Bergedorf: 56 Klassen und Arbeitsgruppen aus 51 Schulen haben sich für den Wettbewerb „Blühende Schulen“ angemeldet. Mit dabei sind Grundschulen, Gymnasien, Stadtteilschulen sowie Schulen mit Förderschwerpunkt. Bis 20. Juni 2022 haben alle Teams nun Zeit, ihre Beiträge einzureichen. Eine Jury wird anschließend die besten Ideen auswählen. Die Preisträger werden unter der Schirmherrschaft von Schulsenator Ties Rabe beim großen Fest der Blühenden Schulen am 9. September 2022 prämiert. Den diesjährigen Schulwettbewerb organisiert die Loki Schmidt Stiftung mit Unterstützung der Peter-Mählmann-Stiftung.

Bereits zum zweiten Mal hat die Loki Schmidt Stiftung den Wettbewerb „Blühende Schulen“ ausgerufen und lädt Hamburger Schüler*innen ein, die Natur in ihrer unmittelbaren Schulumgebung zu erkunden und ihre Schulflächen mitzugestalten. 2019 hatten sich 37 Hamburger Schulen beteiligt, in diesem Jahr hat sich die Teilnehmerzahl deutlich erhöht: 56 Gruppen aus 51 Schulen sind dabei. Die Schulen sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt, die Standorte sind online auf einer Karte einsehbar: www.loki-schmidt-stiftung.de/bluehende-schulen

Die angemeldeten Schulen haben nun bis zum Einsendeschluss am 20. Juni 2022 Zeit, ihre Beiträge zu konzipieren, zu verwirklichen und einzureichen. Im Anschluss wählt eine Jury die zehn kreativsten Beiträge aus. Diese werden bei dem Abschlussfest der „Blühenden Schulen“ am 9. September 2022 prämiert. Die Preisverleihung wird von einem bunten Programm mit Musik, Mitmachaktionen und Spielen zu Stadt-Natur begleitet – Eltern sind ebenfalls herzlich willkommen!


Die Loki Schmidt Stiftung kauft, gestaltet und pflegt seit mehr als 40 Jahren Grundstücke für den Naturschutz, damit selten gewordene Pflanzen und Tiere dort überleben können. Viele praktische Projekte zum Schutz der Natur in Hamburg und ganz Deutschland haben die Stiftung bekannt gemacht. Mit ihrer Umweltbildung trägt die Stiftung dazu bei, dass möglichst viele Menschen, besonders Kinder und Jugendliche, die Natur kennenlernen und erleben können.

Die Peter Mählmann Stiftung ist die Kinder- und Jugendstiftung der Haspa. Schwerpunkt der Tätigkeit der Stiftung ist die Vergabe von Spenden an gemeinnützige Kinder- und Jugendeinrichtungen, insbesondere in sozialen Brennpunkten sowie Einrichtungen, die behinderte und sozial benachteiligte Jugendliche betreuen. Bei den geförderten Einrichtungen handelt es sich um Schul- und Sportvereine sowie andere Institutionen, die in der Jugendarbeit tätig sind. Die Spendenmittel werden auf Antrag bereitgestellt, insbesondere für kleinere investive Maßnahmen, wie z. B. der Anschaffung von Spiel- und Sportgeräten. Die Stiftung fördert auch die Schulwettbewerbe „Jungs un Deerns leest platt“ und „Jugend debattiert“.

Für Rückfragen:

Anja Lennartz und Anna Mittesten Scheid, Loki Schmidt Stiftung, Steintorweg 8, 20099 Hamburg
Tel. 040 / 2840998-25
wettbewerb@loki-schmidt-stiftung.de