Aktuelles

Pressemitteilung

2021-03-09

Start der neuen Online-Vortragsreihe "Loki digital am Abend"

Downloads

Zuhause Natur erleben: Vom Moor bis in die Dünen, vom Biber bis zur Zauneidechse. Die Loki Schmidt Stiftung lädt in ihrer Online-Vortragsreihe „Loki digital am Abend“ alle Naturinteressierten zu einer digitalen Reise durch Deutschlands Biotope ein. Die Zuschauer*innen können dabei via Zoom nicht nur Wissenswertes und Überraschendes über die Charakteristik der einzelnen Lebensräume erfahren, sondern auch die Tiere und Pflanzen kennenlernen, die auf den Flächen der Stiftung leben. Für viele bedrohte Arten sind diese Stiftungsflächen wichtige Überlebensinseln.

Axel Jahn, Geschäftsführer der Loki Schmidt Stiftung, wird die Reihe am 17.3.2021 mit dem Vortrag „Naturbeobachtungen im Stiftungsland“ eröffnen. Am 31.3.2021 stellt Christine Rückmann das Naturschutzgebiet „Boberger Niederung“ vor. Themen und Termine für weitere Veranstaltungen ab April finden sich demnächst auf der Website der Stiftung sowie im Veranstaltungskalender. Die Teilnahme ist kostenfrei, um eine Spende wird gebeten.

Online-Vortrag „Naturbeobachtungen im Stiftungsland“, Mittwoch, 17.3.2021, 19:00 – 20:30 Uhr

Mit beeindruckenden Naturaufnahmen zeigt Axel Jahn in seinem Vortrag das vielfältige und bunte Leben auf den Stiftungsflächen in 10 Bundesländern. Blaukehlchen, Schwarzkehlchen, Sperbergrasmücke, Kranich und Schreiadler können im Stiftungsland beobachtet werden, ebenso wie Gelbwürfeliger Dickkopffalter, Orchideen, Küchenschellen und Schachblumen.

Über 3 Millionen m² konnte die Stiftung dank Spenden für die Natur sichern: vom Recknitztal in Mecklenburg-Vorpommern bis zum Oleftal an der belgischen Grenze, vom Wittmoor im Norden Hamburgs bis zum Königstein in Bayern. Auch diese Flächen werden im Vortrag vorgestellt.

Digitales Videoformat via Zoom. Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Die Teilnehmer*innen erhalten kurz vor der Veranstaltung den entsprechenden Link zum Online-Seminarraum. Anmeldung bitte per E-Mail an: info@loki-schmidt-stiftung.de

Online-Vortrag „Tiere, Pflanzen und Lebensräume der Boberger Niederung“, Mittwoch, 31.3.2021 , 19:00–20:30 Uhr

Im Naturschutzgebiet Boberger Niederung kommen kleinräumig nebeneinander verschiedene Lebensräume wie Düne, Moor, Heide, Trockenrasen und Orchideenwiesen vor. Daher leben hier viele seltene Tiere und Pflanzen. Der Vortrag gibt einen Einblick in die Entstehung dieser besonderen Landschaft und stellt einige der Tiere und Pflanzen vor.

Digitales Videoformat via Zoom. Die Veranstaltung ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und eine Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Die Teilnehmer*innen erhalten dann kurz vor der Veranstaltung den entsprechenden Link zum Online-Seminarraum. Anmeldung bitte per E-Mail an: boberg@loki-schmidt-stiftung.de


Die Loki Schmidt Stiftung:

Die Loki Schmidt Stiftung kauft, gestaltet und pflegt seit 40 Jahren Grundstücke für den Naturschutz, damit selten gewordene Pflanzen und auch Tiere dort überleben können. Viele praktische Projekte zum Schutz der Natur in Hamburg und ganz Deutschland haben die Stiftung bekannt gemacht. Mit der Aktion „Blume des Jahres“ rückt die Loki Schmidt Stiftung seit 1980 in jedem Jahr einen selten gewordenen Lebensraum in den Fokus und gibt der Natur damit eine Stimme. Die Arbeit der Stiftung wird zu großen Teilen durch Spenden finanziert (Spendenkonto: IBAN: DE37 2005 0550 1280 2292 28).

Falls Sie weitere Rückfragen haben:

Anja Lennartz, Loki Schmidt Stiftung, Steintorweg 8, 20099 Hamburg, anja.lennartz@loki-schmidt-stiftung.de, Tel. 040 / 28 40 998 -25