Aktuelles

Pressemitteilung

2021-04-23

Ein Mehrwert für die Natur

Downloads

Scheckübergabe remote: Unternehmer und Künstler unterstützen durch MwSt.-Differenz-Spende die Arbeit der Loki Schmidt Stiftung mit 39.166 Euro.

Aus 19 wird 16, aus 7 wird 5: So die Formel der Senkung der MwSt.-Prozentzahlen ab Mitte letzten Jahres, die der Belebung der Wirtschaft diente. Eine Preisänderung von Juli bis Dezember und eine kurzfristige Umstellung, die für viele Unternehmen mit organisatorischem Mehraufwand und Kosten verbunden war.

Einige mittelständische Hamburger Einzelhändler*innen und Künstlerinnen gingen einen anderen Weg: Die Mehrwertsteuer-Differenz sollte der Gesellschaft einen Mehrwert geben und so sammelten sie ein halbes Jahr lang die Differenz der Mehrwertsteuer zugunsten der Loki Schmidt Stiftung.

Die Hamburger Weinhändler Bianca Ganson und Hendrik Thoma von «Wein am Limit“, die „Effenberger Vollkornbäckerei“, der Edelbrandhersteller „Edelhof 1514“, „Andrés Obstladen“ sowie die Goldschmiedin Claudia Westhaus und die holsteinische Künstlerin Manuela Rathje setzten so ein Zeichen für den regionalen Naturschutz und die Umweltbildung in Hamburg.

Jetzt, nach Eingang der letzten Berechnungen der Steuerberater, konnte die stolze Gesamtsumme von 39.165,47 Euro an die Loki Schmidt Stiftung übergeben werden. Der Betrag kommt den Naturschutzprojekten der Stiftung in der Metropolregion und den naturpädagogischen Angeboten für Hamburger Stadtkinder in schwierigem Umfeld zugute.

Die Scheckübergabe erfolgte herzlich aber mit Abstand - in einem Remote-Treffen per Videokonferenz.

Axel Jahn, Loki Schmidt Stiftung

“Die Loki Schmidt Stiftung will auch in Zeiten der Pandemie die Lebensräume bedrohter Pflanzen und Tiere schützen und Kindern Naturerlebnisse und Umweltlernen ermöglichen. Hierfür sind wir auf die Hilfe unserer Spender*innen und Unterstützer*innen angewiesen. Deshalb freuen wir uns sehr über diese tolle Aktion und danken im Namen der Natur und der Kinder allen beteiligten Unternehmen.“

Hendrik Thoma, Wein am Limit

„Wir hatten uns fest vorgenommen, den Betrag, der durch die Mehrwertsteuersenkung hängen bleibt, einem guten Zweck zuzuführen. Und was ist wertvoller, als Kindern die Natur nahezubringen“

André Streidt, AOL Andres-Obst-Laden

„Meine Berufung ist es, meinen Kunden mit Herzlichkeit ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern und sie natürliche Produkte erleben und schmecken zu lassen.Und mit meiner Spende kann ich die „Kunden von morgen“ ebenso happy machen und damit einen wichtigen Beitrag leisten, sie der Natur näherzubringen. Denn ich bin überzeugt, dass nur der direkte Kontakt mit der Natur alle erforderlichen Sinne ansprechen kann, um in und mit der Natur besser und glücklicher zu leben.“

Anne Effenberger, Effenberger Vollkornbäckerei

„Wir danken unseren Kunden, dass sie mit dem Kauf eines jeden Brotes mit ca. 12 Cent, die Ersparnisse der Mehrwertsteuersenkung, zur Förderung des Umweltschutzes die Loki Schmidt Stiftung unterstützt haben. Wir haben die Spende auf 12.250,00 € aufgerundet.“

Manuela Rathje, Atelier Manou, Flintbek

„Über die Malerei zur Bildung für Nachhaltigkeit“

Claudia Westhaus, Atelier 7, Koppel 66

„Mein gesamtes künstlerisches Schaffen ist von der Natur inspiriert und jedes Jahr freue ich mich darauf, welche Pflanze zur Blume des Jahres gekürt wird. Besonders bewundere ich die engagierte pädagogische Arbeit der Loki Schmidt Stiftung und unterstütze sie gerne um immer wieder auf die Wichtigkeit einzelner Pflanzen, aber auch ihre größeren ökologischen Zusammenhänge hinzuweisen und sich aktiv am Naturschutz und dessen Vermittlung zu beteiligen.“

Über die Loki Schmidt Stiftung

Die Loki Schmidt Stiftung kauft, gestaltet und pflegt seit 40 Jahren Grundstücke für den Naturschutz, damit selten gewordene Pflanzen und Tiere dort überleben können. Viele praktische Projekte zum Schutz der Natur in Hamburg und ganz Deutschland haben die Stiftung bekannt gemacht. Mit ihrer Umweltbildung trägt die Stiftung dazu bei, dass möglichst viele Menschen, besonders Kinder und Jugendliche, die Natur kennenlernen und erleben können.

Spendenkonto der Stiftung: IBAN DE37 2005 0550 1280 2292 28

Für Rückfragen:

Anja Lennartz, Loki Schmidt Stiftung, Steintorweg 8, 20099 Hamburg, anja.lennartz@loki-schmidt-stiftung.de, Tel. 040 / 28 40 998 -25