Aktuelles

Pressemitteilung

2020-10-01

Blühende Verlosung für Hamburger Schulen

Hamburger Schulen können vom 1.10. bis zum 28.10.2020 Stauden für ihre Schulgärten gewinnen.

Ein Jahr ist es her, dass die Loki Schmidt Stiftung und Schirmherr und Schulsenator Ties Rabe bei dem Wettbewerb „Blühende Schulen“ die kreativsten Ideen und Aktionen in Schulgärten auszeichneten.

Kindern und Jugendlichen die Natur nahebringen, das Klassenzimmer nach Draußen verlegen und Naturerlebnisse im Schulumfeld sammeln – dazu möchte die Loki Schmidt Stiftung in diesem Jahr mit der Verlosung von Kisten mit Stauden zur Verschönerung des Schulgrüns einladen. Gemeinsam mit der Staudengärtnerei Primula veris aus Mecklenburg-Vorpommern verlost die Stiftung insgesamt 20 verschiedene Sets mit Stauden für den Schulgarten.

Mitmachen können Hamburger Schulen aller Schulformen: Einfach Schulnamen, Ansprechpartner, Kontakt und Adresse angeben und mitteilen, welches Staudenpaket man sich für seine Schule wünscht – schon nimmt die Schule an der Verlosung teil.

Zur Auswahl stehen folgende Möglichkeiten: Trockenheitsverträgliche Stauden, Küchen- und Heilstauden, schattenverträgliche Stauden und einheimische Pflanzen.

Kontakt: per Mail oder postalisch an Loki Schmidt Stiftung, z.Hd. Anja Lennartz, Steintorweg 8, 20099 Hamburg; Mail: kommunikation@loki-schmidt-stiftung.de. Einsendeschluss ist der 28.10.2020.

10 Staudensets werden im Herbst 2020 verlost, weitere 10 zum Frühjahr 2021. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt und erhalten ihren Staudenmix in der Geschäftsstelle der Loki Schmidt Stiftung, in der Nähe des Hamburger Hauptbahnhofs. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Zitate:

Ties Rabe, Schulsenator:

„Schulgärten und naturnahe Schulgelände bieten Schülerinnen und Schülern eine wichtige Möglichkeit mit und an der Natur zu lernen. Viele Hamburger Schulen sind hier sehr aktiv. Ich begrüße das Engagement der Loki Schmidt Stiftung, die seit Jahren mit ihren Angeboten zur Naturbildung und jetzt aktuell mit dieser Verlosung junge Menschen dazu motiviert, wichtige Naturerfahrungen zu sammeln.“

Axel Jahn, Geschäftsführer der Loki Schmidt Stiftung:

„Gerade bei erhöhten Hygieneauflagen ist der Aufenthalt in der Natur eine gute Alternative zum Unterrichten im Klassenraum. Die Loki Schmidt Stiftung und die Staudengärtnerei Primula veris möchten mit dieser Verlosung auf die Wichtigkeit von Schulgärten – auch und gerade in Coronazeiten – hinweisen und engagierte Gärtner-Teams in den Schulen motivieren.“


Die Loki Schmidt Stiftung
Die Loki Schmidt Stiftung kauft, gestaltet und pflegt seit 40 Jahren Grundstücke für den Naturschutz, damit selten gewordene Pflanzen und auch Tiere dort überleben können. Inzwischen besitzt die Stiftung Naturschutzflächen in 10 Bundesländern. Viele praktische Projekte zum Schutz der Natur in Hamburg und ganz Deutschland haben die Stiftung bekannt gemacht. In Hamburg betreibt die Stiftung das Boberger Dünenhaus und das Fischbeker Heidehaus und organisiert unter anderem den Langen Tag der StadtNatur.

Pressekontakt
Anja Lennartz, Loki Schmidt Stiftung, Steintorweg 8, 20099 Hamburg
anja.lennartz@loki-schmidt-stiftung.de; Tel.: 040/ 28 40 998 -25