Blume des Jahres

Der Fieberklee (Menyanthes trifoliata)

Eine Sumpfblume als Klimabotschafterin

Fieberklee ist ein Multitalent und wird uns ein Jahr lang in die Welt der Moore, Sümpfe und Feuchtwiesen führen. Denn dort ist er zuhause. Die mehrjährige Sumpfblume ist eine typische Art der Übergangsmoore und bereitet als Frühbesiedlerin in Verlandungszonen anderen Pflanzenarten den Weg. Sie ist nahezu perfekt an diese Lebensbedingungen angepasst, denn ihre hohlen Stängel und Blattstiele dienen dem Auftrieb und der Durchlüftung am Wasserstandorten. Seine ganze Schönheit stellt der Fieberklee dann zwischen April und Juni zur Schau ? wenn er mit seinen weißen und bewimperten Blüten vor allem Hummeln zu Tisch bittet.

Mit der Blume des Jahres 2020 macht die Loki Schmidt Stiftung auf den dringend notwendigen Schutz der Moore aufmerksam und thematisiert ihre Bedeutung für Mensch und Natur. Denn nicht nur eine Vielzahl gefährdeter, hoch spezialisierter Arten fühlt sich hier wohl – vor allem das Klima wird in erheblichem Maße durch sie beeinflusst

Lesen Sie unsere Pressemitteilung und erfahren Sie mehr über den Fieberklee in unserer Broschüre. Die Postkarte und den Kalender zur Blume des Jahres 2020 können Sie hier einsehen.

Pressevertreter*innen können hochauflösende Fotos und die bewegten Bilder zur Blume des Jahres 2020 hier herunterladen. HINWEIS!: klicken sie auf den grünen Namen des Fotos, um es großformatig herunterzuladen. 

Informationen zu den vorherigen Blumen des Jahres finden Sie hier.

Ihre AnsprechpartnerIn:

Paula Höpfner & Kolja Ole Dudas

Loki Schmidt Stiftung
Steintorweg 8
20099 Hamburg
040 / 2840998-33

 

Bewundern Sie die Blume des Jahres in unserem Kurzfilm 

Unsere Broschüre über den Fieberklee und ihren Lebensraum »Moore«

Bestellen Sie die Broschüre gegen eine Bearbeitungsgebühr von 4 EUR bei uns.

Hier geht's zur Ansicht.

Spenden

Wir setzen auf Ihre Hilfe!

Wir freuen uns, mit Ihnen zusammen die letzten Moore zu erhalten.