2021 - Der Große Wiesenknopf

Der Große Wiesenknopf (Sanguisorba officinalis)

Bunte Feuchtwiesen — Das volle Leben

 

Die Halme wiegen sich im Wind. Blütenreich und duftend liegt die Wiese vor uns. Über ihr schweben bunte Falter, der vielstimmige Chor der Heuschrecken erfüllt die Luft. Bei jedem Schritt springen und flattern Insekten davon. Bald wird die Wiese gemäht. Das getrocknete Heu dient später dem Vieh als Futter.

Extensives, also schonend genutztes Grünland ist heutzutage nur noch selten aufzufinden. Dabei zählt es zu den artenreichsten Lebensräumen unserer Kulturlandschaft. Ihr Blüten- und Strukturreichtum bietet zahlreichen Tier- und Pflanzenarten eine wichtige Lebensgrundlage. Darunter zum Beispiel dem Kiebitz und anderen Wiesenvögeln, seltenen Schmetterlingsarten und Pflanzen wie Schlangen-Knöterich, Kohl-Kratzdistel sowie dem Großen Wiesenknopf (Sanguisorba officinalis) – der Blume des Jahres 2021. Sie und ihre Begleitarten sind auf spezielle, feuchte bis nasse Wiesen angewiesen, die nur extensiv genutzt werden. Aufgrund der maschinell schwierig durchzuführenden Bewirtschaftung und des relativ geringen Ertrags, wurde vielerorts die klassische Heugewinnung auf solchen Wiesen aufgegeben. Unter den heutigen Marktbedingungen sind sie unwirtschaftlich geworden. Stattdessen werden viele dieser Wiesen heutzutage intensiv beweidet, massiv entwässert oder zu Äckern umgestaltet. Anderenorts wurde die Bewirtschaftung ganz aufgegeben. Schilf, Hochstauden und Gehölze traten an die Stelle der bunten Wiesenblumen.

Mit der Benennung des Großen Wiesenknopfs zur Blume des Jahres möchte die Loki Schmidt Stiftung auf die komplexen Probleme der Intensivierung der Grünlandwirtschaft aufmerksam machen. Als Teil der traditionellen Kulturlandschaft sind diese Lebensräume zwar weitgehend menschengemacht, haben sich aber über Jahrtausende zu einem festen, artenreichen und schützenswerten Teil Mitteleuropas entwickelt. Lebensräume wie diese zeigen, welch hohe Verantwortung wir übernehmen, wenn wir die Landschaft um uns herum überformen.

Erfahren Sie mehr über den Großen Wiesenknopf in unserer Broschüre. Die Postkarte und den Kalender zur Blume des Jahres 2021 können Sie hier einsehen.

Pressevertreter*innen können hochauflösende Fotos und die bewegten Bilder zur Blume des Jahres 2021 hier herunterladen.

Ihre AnsprechpartnerIn:

Paula Höpfner & Kolja Ole Bodendieck

Loki Schmidt Stiftung
Steintorweg 8
20099 Hamburg
040 / 2840998-33

 

Bewundern Sie die Blume des Jahres in unserem Kurzfilm 

Unsere Broschüre über den Großen Wiesenknopf und ihren Lebensraum »Feuchtwiese«

Bestellen Sie die Broschüre gegen eine Bearbeitungsgebühr von 4 EUR bei uns.

Hier geht's zur Ansicht.

Spenden

Wir setzen auf Ihre Hilfe!

Geben Sie mit uns Wiesenblumen und Schmetterlingen eine Zukunft.