Klatschmohnsamen

Bestellen Sie Samen der Blume des Jahres 2017 bei uns in der Geschäftsstelle!


Frühlingsfest im Boberger Dünenhaus

Kommen Sie zum Frühlingsfest am 01. Mai ab 15 Uhr!

Vortrag: Klimagerechtigkeit

im Infohaus Fischbeker Heide
am 08. Juni 2017
von 18-19:30 Uhr

Projekt Die Natur braucht Dich

Biotoppflegeeinsätze mit Schulklassen

Moore, Heiden und Trockenrasen sind Rückzugsgebiete für besonders seltene und geschützte Arten, wie die Zauneidechse, die Heidelibelle oder der Sonnentau, die an anderen Standorten in der Konkurrenz nicht bestehen können. Darum werden diese Lebensräume auch gegen den natürlichen Prozess der Sukzession verteidigt. Ließe man der Natur hier freien Lauf, dann würden sich diese Flächen im Laufe weniger Jahre durch eingetragene Samen zu Wäldern umwandeln. Dies hätte zur Folge, dass die seltenen Tier- und Pflanzenarten verschwinden würden. Daher müssen die jungen Baumtriebe regelmäßig von Hand entfernt werden.

Eine Win-Win-Situation für ALLE

Unser Ziel ist es, Schulen und Naturschutz einander näher zu bringen:
Die SchülerInnen sollen die Natur ihrer Stadt erleben, sie als schützenswert wahrnehmen, vor Ort erfahren, was alles für diesen Schutz zu tun ist und schließlich selbst aktiv werden.
Für die LehrerInnen soll die in den Naturschutzverbänden versammelte Fachkompetenz nutzbar gemacht werden, so dass Ökologieunterricht nicht bloße Theorie bleibt.
Die Naturschutzverbände können ihre Ziele erläutern und HelferInnen für notwendige Pflegemaßnahmen sowie neue Mitglieder gewinnen. So können die Akteure der Verbände in ihrer zeitlichen und finanziellen Verantwortung für die Naturschutzflächen entlastet werden.
In den Schutzgebieten sollen die Arbeitseinsätze zur Steigerung der biologischen Vielfalt und dem Erreichen der Schutzziele beitragen.

Wer kann mitmachen?
Mitmachen kann jede Schulklasse, die sich für den Schutz der Natur einsetzen möchte.

Wann findet es statt?
Die meisten Pflegeaktionen finden außerhalb der Blühperiode und Brutzeiten statt, also von Oktober bis Februar. Um die Naturschutzflächen in ihrer ganzen Pracht und vor allem auch den Erfolg der eigenen Naturschutzarbeit zu sehen, ergänzen Exkursionen und Forschungsaufträge die Aktion.

Unterrichtsmaterial
Vom Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) werden themenbezogene, didaktisch und medial aufbereitete Unterrichtmaterialien erarbeitet, die die Biotoppflegeeinsätze vor-und nachbereiten

Wo können wir uns engagieren?
Sechs Hambuger Naturschutzakteure bieten Einsätze für Schülergruppen an:

- BUND, Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland
- Naturschutzverband GÖP, Gesellschaft für ökologische Planung
- Loki Schmidt Stiftung
- NABU, Naturschutzbund Deutschland
- Revierförsterei Klövensteen
- SDW, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald

Wie können wir teilnehmen?
Wenn Sie Interesse haben teilzunehmen, melden Sie sich bei uns!

Loki Schmidt Stiftung
Frederik Landwehr
Steintorweg 8 - 20099 Hamburg
Telefon: 040 / 24859544
biotoppflege@loki-schmidt-stiftung.de
www.loki-schmidt-stiftung.de

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI)
- Referat Naturwissenschaften

Joachim Trucks
Felix-Dahn-Straße 3 - 20357 Hamburg
Telefon: 040 / 220 5326
joachim.trucks@li-hamburg.de

Das Projekt „Die Natur braucht Dich!“ ist ein Kooperationsprojekt der Loki Schmidt Stiftung, des Landesinstituts für Lehrerfortbildung und Schulentwicklung und der Behörde für Umwelt und Energie.

Den Projekt-Flyer als Download gibt es hier.

Vergrößerte Ansicht